News-Übersicht

3sat-Dokumentation mit MIZ-Projekt Crowdlupe

Die Dokumentation „Medienmacher von morgen“ portraitiert vier innovative journalistische Projekte aus ganz Deutschland. Auch Jakob Vicari und Astrid Csuraji sind mit ihrem Projekt Crowdlupe aus der MIZ-Förderung dabei.

RADIO E-SCHOOL – jetzt bis 1. April 2021 bewerben!

Bei dem fünftägigen Online-Kompaktprogramm vom 19. bis 23. April 2021 lernt ihr gemeinsam mit Radioexpertinnen und -experten die Grundlagen der Hörfunkproduktion.

Das MIZ in Augmented Reality erkunden

Gemeinsam mit dem Alumni-Förderprojekt Zaubar hat das MIZ Babelsberg eine interaktive Augmented-Reality-Tour produziert. In insgesamt zehn Videos auf zwei Etagen führt die Tour durch das Haus.

MIZ-Projektteams im Portrait bei Journalistic Pioneers

In der neuesten Ausgabe der Webserie Journalistic Pioneers erklären die MIZ-Förder-Alumni Zaubar und tactile.news / Crowdlupe, wie sie Journalismus mit innovativen Technologien verbinden.

Follow The Grant veröffentlicht umfangreiche Recherche

Mithilfe einer in der MIZ-Förderung entwickelten Recherchedatenbank weist das Team Verstöße gegen wissenschaftliche Standards und Transparenzpflichten in der medizinischen Forschung nach.

Ansprechperson

Photo

Jan-Niklas Schmidt

Kommunikation

Jan-Niklas Schmidt verantwortet im Bereich Kommunikation die gesamte Außenkommunikation des MIZ, darunter die Website, das MIZ-Update und die Social-Media-Kanäle.

+49 331 58 56 58-22