News-Übersicht

Das Projektteam Zaubar wird im TV-Studio des MIZ Babelsberg von Moderator Johannes Meyer interviewt

In der neuesten Ausgabe der Webserie Journalistic Pioneers erklären die MIZ-Förder-Alumni Zaubar, wie sie Medienhäusern helfen, journalistische Augmented-Reality-Formate umzusetzen.

Der Schriftzug "Follow The Grant" in Schwarz auf weißem Hintergrund

Mithilfe einer in der MIZ-Förderung entwickelten Recherchedatenbank weist das Team Verstöße gegen wissenschaftliche Standards und Transparenzpflichten in der medizinischen Forschung nach.

Screenshots zeigen die von Zaubar entwickellte AR-App, das interaktive Hörspiel "Social Score" und einen Ausschnitt aus "Field Trip"

Das Projektteam Zaubar ist mit einer Augmented-Reality-App für den renommierten Deutschen Reporterpreis nominiert. Die Teams Field Trip und GPStory schafften es bei weiteren Medienpreisen in die Endrunde.

couchFM widmet sich vom 26. Oktober bis 1. November 2020 ganz dem Thema Künstliche Intelligenz. Ob im Journalismus, der Kunst oder im Bereich der Medizin - es werden Anwendungsmöglichkeiten, Chancen der Zukunft aber auch kritische Fragen zum Thema KI beleuchtet.

Dr. Aljoscha Burchardt, Mitglieder der Enquete-Kommission "Künstliche Intelligenz" des  Deutschen Bundestags, spricht auf dem Podium in ein Mikrofon
© DBT / Simone M. Neumann

Die KI-Enquete-Kommission des Deutschen Bundestags hat am 28. September 2020 ihre vorläufigen Ergebnisse vorgestellt. Wir haben das sachverständige Mitglied Dr. Aljoscha Burchardt (DFKI) gefragt, wie die Kommission die Chancen und Herausforderungen von KI in den Medien und im Journalismus bewertet.

Ansprechperson

Photo

Jan-Niklas Schmidt

Kommunikation

Jan-Niklas Schmidt verantwortet den Bereich Kommunikation. Er ist zuständig für die Außenkommunikation des MIZ, darunter die Website und die Social-Media-Kanäle.

+49 331 58 56 58-22