Workshops und Veranstaltungen für Medienschaffende

Im Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) finden ganzjährig Veranstaltungen statt. Dabei kommen Projektteams aus der Innovationsförderung, Journalistinnen und Journalisten, Entwicklerinnen und Entwickler, (Nachwuchs-) Medienschaffende sowie führende Köpfe der Medienbranche zusammen.

 

MIZ Role Model Session

An welchen Technologien arbeiten die Teams aus der MIZ-Innovationsförderung aktuell? Wie können Redaktionen und Medienunternehmen von ihren Lösungen profitieren? Bei der MIZ Role Model Session lernen innovationsinteressierte Medienschaffende aktuelle Förderprojekte aus dem MIZ Babelsberg und ihre Entwicklerinnen und Entwickler kennen.

Das Format

In Kurzpitches stellen die Förderteams ihre Projekte vor und berichten von Erfolgen, Herausforderungen und Meilensteinen auf dem Weg von der Idee zum marktfähigen Prototyp. Expertinnen und Experten der Medienbranche bewerten diese aus der Praxisperspektive – vom Aufbau der Präsentation bis zur Zukunftsrelevanz der Idee.

Local Heroes

Lokaljournalismus stärken! Das ist das Ziel der Local-Heroes-Initiative, die das MIZ Babelsberg 2019 ins Leben gerufen hat. Mit verschiedenen Veranstaltungsformaten geht das MIZ speziell auf die Bedürfnisse von Lokaljournalistinnen und -journalisten in Berlin und Brandenburg ein. Dabei erhalten sie die Möglichkeit, neue technologische Möglichkeiten für den Redaktionsalltag kennenzulernen und zu nutzen.

Local Heroes Creators Day

Im Rahmen eines eintägigen Workshop-Programms lernen Lokaljournalistinnen und -journalisten Open-Source-Lösungen aus der MIZ-Innovationsförderung kennen und entwickeln gemeinsam mit den Projektteams konkrete Ideen und Formate.

Local Heroes Deciders Day

Der „Deciders Day“ richtet sich an Medienentscheiderinnen und -entscheider aus ganz Deutschland und widmet sich einem konkreten Thema. In Keynotes präsentieren internationale Medienhäuser Best-Practice-Beispiele, Q&A-Sessions sowie eine Diskussionsrunde bieten Gelegenheit zum Austausch und zum Vernetzen.

Ideenwettbewerb für junge Innovatorinnen und Innovatoren

Bei dem Ideenwettbewerb für junge Innovatorinnen und Innovatoren entwickeln Studierende, Absolventinnen und Absolventen und Young Professionals ihre Projektidee innerhalb einer Woche gemeinsam mit Expertinnen und Experten zum geschäftsfähigen Format oder Prototyp.

Das Format

Teilnehmende werden von Branchenexpertinnen und -experten in einem einwöchigen Workshop-Programm bei der Weiterentwicklung ihrer Projektidee unterstützt – von der Markt- und Zielgruppenanalyse bis zum fertigen Pitch. Zum Abschluss präsentieren die Teams ihre Projekte vor einer Fachjury. Die beste Idee wird mit einem Preisgeld prämiert.

rundUM

Bei rundUM geben namhafte Vertreterinnen und Vertreter der Medienbranche Einblicke in ihren Werdegang. Unter anderem Michael Kessler, Steven Gätjen, Dunja Hayali, Janin Ullmann und Ralph Caspers nahmen schon im MIZ-Studio Platz und stellten sich den Fragen des Publikums. rundUM ist eine Veranstaltung des MIZ Babelsberg in Zusammenarbeit mit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb).

 

Regelmäßige Veranstaltungen des MIZ Babelsberg

Mit Projektpräsentationen, Innovationswettbewerben, Workshops, Panels und Netzwerkveranstaltungen bietet das MIZ Babelsberg eine Plattform für Austausch, Vernetzung und die Entwicklung von nachhaltigen Lösungen für die Medienlandschaft in Berlin und Brandenburg. Ergänzt wird das Programm durch Formate aus dem Bildungsbereich des MIZ.

 

Ansprechperson

Photo

Moritz Demmig

Schwerpunktplanung

Moritz Demmig verantwortet den Bereich Schwerpunktplanung. Er ist zuständig für die Bereiche Research und Partnerships sowie Projektrealisierung und Strategieplanung.

 

+49 331 58 56 58-15
Photo

Sarah Luisa Thiele

Schwerpunktplanung

Sarah Luisa Thiele verantwortet den Bereich Schwerpunktplanung. Sie ist zuständig für die Bereiche Research und Partnerships sowie Projektrealisierung und Strategieplanung.

+49 331 58 56 58-88