Radmesser in Kopenhagen auf Lösungssuche – das neue Kapitel der Datenjournalisten ist online!

Kopenhagen gilt als Fahrradparadies – was hat es damit auf sich? Gibt es Erkenntnisse, die uns in Berlin und anderen deutschen Städten nutzen könnten?

Auf der Suche nach Lösungen für mehr Verkehrssicherheit für RadfahrerInnen, haben die Datenjournalisten Michael Gegg und Hendrik Lehmann vom MIZ-geförderten Projekt Radmesser sich jetzt zusammen mit ihren Tagesspiegel-KollegInnen in der dänischen Hauptstadt recherchiert.

Dort haben sie mit StadtplanerInnen, ExpertInnen für Verkehrssicherheit und BürgerInnen über die Qualität des Radfahrens gesprochen. Im radelnden Selbsttest des Teams kam selbstverständlich auch die bewährte Radmesser-Sensortechnik zum Einsatz.

Das verblüffende Ergebnis der Faktenerhebung in Kopenhagen erfährst Du jetzt im Kapitel 9 der Radmesser-Swipe-Story.

>>> Das neue Radmesser-Kapitel möchte ich ansehen!