Kostenloser KI-Escape-Room startet in der Hochschulpräsenzstelle Luckenwalde

Die Story

Dem vom MIZ Babelsberg geförderten Projekt SCANDROIDS ist eine möglicherweise bahnbrechende Innovation gelungen: Projektleiter Linus Reber konnte nach eigenen Angaben mithilfe seines Teams die weltweit ersten autarken Androiden entwickeln, die die Definition einer „starken künstlichen Intelligenz“ erfüllen. Für die Zulassung der Technologie sind nun eine Reihe von Tests nötig. Hierfür wurde der AI.CUBE entwickelt: An mehreren Stationen treten Menschen gegen Androiden an. Jede Gruppe muss sich den gleichen Aufgaben stellen und jeweils ihre (künstliche) Intelligenz unter Beweis stellen. Doch nicht alles läuft wie geplant…

Der AI.CUBE in der Hochschulpräsenzstelle Luckenwalde

Nach einem erfolgreichen Start im MIZ Babelsberg zieht der AI.CUBE von Oktober bis Dezember 2022 in die Hochschulpräsenzstelle der Technischen Hochschule Wildau und der Fachhochschule Potsdam nach Luckenwalde. Über 300 Teilnehmende hatten den Escape Room zum Thema künstliche Intelligenz von November 2021 bis März 2022 im MIZ Babelsberg gespielt. Durch die Kooperation mit der Hochschulpräsenzstelle wird das Projekt nun auch Menschen in Luckenwalde und Umgebung zugänglich gemacht.

Hintergrund des Projektes

Wie lässt sich ein komplexes Thema wie künstliche Intelligenz spielerisch und innovativ vermitteln? Mit dieser Frage haben sich Lehrende und Studierende der Europäischen Medienwissenschaft (EMW), eines Kooperationsstudiengangs der Universität Potsdam und der Fachhochschule Potsdam, zwei Semester lang beschäftigt – und gemeinsam mit dem MIZ Babelsberg einen KI-Escape-Room entwickelt.

Euer Besuch des AI.CUBE in Luckenwalde

Interessierte Bürger:innen können ab sofort über die Website der Hochschulpräsenzstelle einen Termin für den AI.CUBE buchen. Der Escape Room wird vom 17. Oktober 2022 bis Ende Dezember 2022 in Luckenwalde zugänglich sein. Der Besuch ist kostenlos, ein Spiel wird jeweils von zwei Personen gemeinsam absolviert und dauert rund 90 Minuten.

Corona-Hinweise für den Besuch des AI.CUBE

Wir dürfen nach aktuellem Stand keine Impfnachweise mehr kontrollieren, bitten die Besucher:innen aber darum, den AI.CUBE möglichst nur geimpft zu spielen. Zudem empfehlen wir das Tragen einer Gesichtsmaske in Innenräumen.

Datenschutzhinweis

Bitte beachtet, dass im Rahmen des Escape Rooms Videoübertragungen stattfinden und Fotoaufnahmen angefertigt werden. Das Foto- und Videomaterial wird nicht gespeichert oder veröffentlicht, sondern ausschließlich für die Durchführung des Spiels genutzt.

>>> Pressemitteilung des MIZ Babelsberg zum Start des AI.CUBE in Luckenwalde

Auszeichnung

2022 wurde der AI.CUBE mit dem Publikumsaward des Potsdamer Preises für Wissenschaftskommunikation ausgezeichnet.

Zurück