Neulich im Brainstorming: Tolle Idee! Schon umgesetzt?

Beim Brainstorming in Entwicklungsabteilungen entstehen häufig Ideen für innovative Erzählformate oder neue technische Lösungen. Parallel zum üblichen Alltagspensum verschwinden diese jedoch schnell einmal in der Schublade. Kein Wunder, mit so manchem Konzept müssten sich interdiszipinäre Teams oder Journalst*innen Monate lang intensiv befassen.

Mit der MIZ-Innovationsförderung verwirklichen kreative Nachwuchstalente in sechs Monaten Ihr Konzept!

Wir fördern ein dreiköpfiges Team, das mit Ihnen als Projektpartner aus Ihrer technisch-innovativen Projektidee ein distributionsfähiges Medienprodukt entwickelt und produziert.

In Kooperation mit Sendeanstalten (Web, TV und Radio) oder Anbietern audiovisueller Inhalte realisieren wir im Medieninno¬vationszentrum Babelsberg (MIZ) zukunftsweisende Konzepte mit Rundfunkbezug und unterstützen gesellschaftlich relevanten Journalismus.

Wie das funktioniert?

Reichen Sie bis zum 31. Oktober 2017 Ihre Idee für ein Projekt ein. Von innovativen Anwendungen über neue Erzählformen bis hin zu zukunftsweisenden technischen Lösungen für den redaktionellen Einsatz – möglich ist alles, was einen Mehrwert für Medienanbie¬ter und Zielgruppen von morgen erzeugt. Gemeinsam finden wir ein interdisziplinäres oder journalistisches Team, das Ihre Idee sechs Monate lang im Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) umsetzt.

Wir unterstützten die Nachwuchstalente mit einer monatlichen finanziellen Vergütung. Außerdem stellen wir Projekt-und Coaching-Budgets, Infrastruktur und Technik sowie ein Projektbüro in Potsdam-Babelsberg zur Verfügung.

Sie übernehmen als Projektpartner die inhaltliche und strategische Beratung, die technische und organisatorische Einbindung in Redaktionsprozesse und die werbefreie Distribution des Medienprodukts.

>>> zur aktuellen Förderausschreibung
>>> weitere Informationen finden Sie hier