Eine Comicfigur im Anzug trägt den Schriftzug "Local Heroes" auf der Brust
16 Sep

Local Heroes – Creators Day

10:00–18:00

Online

Wir laden Lokaljournalistinnen und -journalisten aus Berlin und Brandenburg zu unserer ersten Online-Ausgabe des „Creators Day“ am 16. September 2020 ein. Das Event findet im Rahmen unserer Lokaljournalismus-Initiative „Local Heroes“ statt. Beim „Local Heroes – Creators Day“ erwartet euch ein spannender Tag, an dem ihr die Tools von morgen kennenlernt und erfahrt, wie ihr sie in eurer Redaktion anwenden könnt.

 

Wir stellen euch drei einfach zugängliche Innovationsprojekte vor und bieten euch die Möglichkeit, persönlich mit den Entwicklerinnen und Entwicklern Ideen und Formate zu verwirklichen. Diese Projekte sind dabei:

 

  • Ein Toolkit, mit dem sich die Datenströme von Smart-Home-Geräten analysieren lassen (Marco Maas, Smart Home Forensic Kit)
  • Eine interaktive Videoplattform für Parlamentsreden (Joscha Jäger, Open Parliament TV)
  • Ein Tool, um Redaktionen den Dialog mit ihren Leserinnen und Lesern zu erleichtern (Astrid Csuraji, Jakob Vicari)

>>> Zum Ablaufplan

 

Teilnahmebedingungen: Die Plätze für den „Local Heroes – Creators Day“ sind stark begrenzt – die Veranstaltung richtet sich vorwiegend an professionelle Journalistinnen und Journalisten. Wenn ihr dabei sein wollt, meldet euch per E-Mail unter anmeldung@miz-babelsberg.de mit dem Betreff „Local Heroes – Creators Day" an. Bitte teilt uns euren Vor- und Nachnamen, die Berufsbezeichnung sowie das Unternehmen/die Organisation mit, für die ihr tätig seid. Eine finale Teilnahmebestätigung inklusive Informationen zum Zugang der Online-Veranstaltung erhaltet ihr per E-Mail. Solltet Ihr wiederum nach der finalen Teilnahmebestätigung nicht am „Creators Day“ teilnehmen können, so bitten wir mindestens 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung um schriftliche Information.

 

Falls Ihr Fragen habt oder weitere Infos benötigt, schreibt uns an: anmeldung@miz-babelsberg.de.

 

Datenschutzhinweis: Diese Veranstaltung wird durch das MIZ und seine Medien- und Veranstaltungspartner aufgezeichnet. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Bild- und Tonaufnahmen, die von Ihnen als Teilnehmenden gemacht werden, zur Dokumentation gespeichert werden und gegebenenfalls auch auf den Webseiten und Social-Media-Kanälen des MIZ und seiner Medien- und Veranstaltungspartner abrufbar sind. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist das MIZ. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Zurück

Ansprechperson

Photo

Moritz Demmig

Schwerpunktplanung

Moritz Demmig verantwortet den Bereich Schwerpunktplanung. Er ist zuständig für die Bereiche Research und Partnerships sowie Projektrealisierung und Strategieplanung.

 

+49 331 58 56 58-15
Photo

Sarah Luisa Thiele

Schwerpunktplanung

Sarah Luisa Thiele verantwortet den Bereich Schwerpunktplanung. Sie ist zuständig für die Bereiche Research und Partnerships sowie Projektrealisierung und Strategieplanung.

+49 331 58 56 58-88