XRDok und Constructive VR auf dem International Journalism Festival 2019

Wir freuen uns, dass mit XRDok und dem Alumni-Projekt Contructive VR zwei Teams der Innovationsförderung mit Projekten am Programm des International Journalist Festivals beteiligt waren!

Vom 3. bis 7. April 2019 kam die internationale Journalismus-Community in diesem Jahr beim International Journalismus Festival #ijf9 in Perugia zusammen. Das Programm setzte einen besonderen Fokus auf neue Lösungen und Herausforderungen, die sich mit der Nutzung von digitalen Plattformen und neuen Apps ergeben. Neben neuen Redaktionsmodellen, Förder- und Finanzierungsstrukturen, wie zum Beispiel der Förderung von Start-ups, spielten daher auch technische Innovationen wie Artificial Intelligence, Voice Recognition, Virtual Reality und User Experience eine große Rolle.

Rapid VR prototyping with XRDok – Workshop 
Freitag 5. April 2019

Stephan Gensch und Linda Rath-Wiggins von XRDok stellten neue Arbeitsmethoden für den XR Journalismus vor. Im Fokus stand der Open-Source-Baukasten XRDok, mit dem CGI-basierte Geschichten schnell und ohne viel Vorwissen als eigene VR-Stories produziert werden können. XRDok bietet dafür ein Portfolio von 3d-Objekten, die mit verschiedenen Eigenschaften versehen werden und in Virtual Reality-, später auch Augmented Reality-Szenen, eingesetzt werden können.

>>> Das Workshop-Video ist jetzt hier online

VR in journalism – Panel
Samstag 6. April 2019

VR-Journalismus geht neue Wege und schafft eine Form der Immersion, die journalistische Berichterstattung bislang nicht erreichen konnte. Die Diskussion um das Thema ist jedoch kontrovers – während einerseits spannende neue Projekte und Tools für den Einsatz von Virtual und Augmented Reality im Journalismus entwickelt werden, rechnen einige damit, dass der Hype bald schon wieder vorbei ist. 

Gayatri Paramweswaran vom Projekt Constructive VR/NowHere Media und Linda Rath-Wiggins von XRDok/Vragments diskutierten gemeinsam mit Ole Krogsgaard (Euronews) und Daniela Schulz (Deutsche Welle).

>>> Das Video zum Panel ist jetzt hier online