Di 26.06.2018 10:00 - 17:00 Uhr

Dieser Workshop richtet sich ausschließlich an Studierende der Beuth Hochschule für Technik, die an der Umsetzung einer 360°-Produktion arbeiten.

Europa-Universität Viadrina - 360°-Postproduktion Felizian Stockinger

Wie legt man ein Filmprojekt an? Wie spielt man eigenes Material ein? Was gedeutet Stitching? Wie schneidet man das Rohmaterial? Welche Schnittmöglichkeiten und Überblendungen gibt es? Wie funktioniert das Nachvertonen und wie wird aus dem Schnittprojekt ein sendefähiges Format? Geübt wird an vorab produziertem Videomaterial der Studierenden, bevor es an den betreuten Schnitt der eigenen Projekte geht.

tim.bosse@miz-babelsberg.de +49 331 58 56 58-13

Zurück