Ein Streifzug durch den filmischen Sommer und digitale Landschaften mit XEN.ON TV

XEN.ON TV ist die Ausbildungsredaktion des MIZ-Babelsberg. Hier lernen junge Medieninteressierte im unmittelbaren Produktionsbetrieb mit zahlreichen Studierenden und Auszubildenden aus Berlin und Brandenburg gemeinsam, wie TV-Beiträge geplant und produziert werden. Das monatliche XEN.ON TV-Magazin zu verschiedenen Kultur- und Gesellschaftsthemen wird u. a. im ALEX TV und auf verschiedenen offenen Kanälen ausgestrahlt, zudem werden die Beiträge online veröffentlicht.

Für die aktuelle Sommerausgabe sind einige besondere Berichte entstanden: Im Interview spricht der Schweizer Regisseur Claude Barras über seinen vielfach ausgezeichneten Animationsfilm „Mein Leben als Zucchini“, der u.a. für den diesjährigen Oscar nominiert wurde.

Filmexpertin Cora Frischling war Anfang Juli auf dem Karlovy Vary International Film Festival im tschechischen Karlsbad unterwegs. Sie berichtet aus dem sonst ruhigen Kurort, der sich während des Festivals alljährlich in einen bunten Rummelplatz für Filmfans aus aller Welt verwandelt und hat einige spannende Filmtipps mitgebracht.

Außerdem gibt es News von der Teenageinternetconvention TINCON, die Ende Juni in Berlin mit einem facettenreichen Programm von Mode bis Datensicherheit in die zweite Runde ging. XEN.ON-Moderatorin Nele war vor Ort und hat jugendliche Besucher über ihre digitalen Vorlieben ausgefragt.

>>> Erfahren Sie mehr über XEN.ON TV