Neues von den Campusmedien: Kulturen im Focus

Im Rahmen der neuen Kooperation mit dem Institut für Romanistik der Universität Potsdam geht die Sendung "Kulturen im Focus" am 6. August 2017 um 19:00 Uhr erstmalig im ALEX TV auf Sendung.

Zum Schwerpunkt "Storytelling" sind drei Beiträge rund um die Kunst des Geschichtenerzählens entstanden:

  • „Storyteller des 21. Jahrhunderts - von der Inspiration zur Performance“ betrachtet Poetry Slam als eigene Gattung und Jule Eckert berichtet im Interview über diese einzigartige Ausdrucksform. 
  • „Held sein für eine Stunde - wie Escape Games neue Welten erschaffen" ist dem neuen, beliebten Format des Escape Games gewidmet. Ein guter Einblick für alle, denen ein spannendes Abenteuer noch bevorsteht. 
  • „Stories musikalisch erzählt" begleitet den leidenschaftlichen Sitar-Spieler Ali auf der Suche nach Inspiration für seine Klangwelten.

Seit dem Sommersemester 2017 begleitet der Bereich Ausbildungsrundfunk des MIZ-Babelsberg die Studierenden des Seminars „Storytelling“ kontinuierlich mit Workshops zu Produktionsthemen und journalistischer Praxis.

Wir freuen uns, dass die Kooperation auch im kommenden Wintersemester 2017/2018 fortgesetzt wird.

>>> Details zur Kooperation erfahren Sie hier