Backstage 360° – Training im Staatsballett Berlin mit Iana Salenko und Christine Camillo

Aufwendige Inszenierungen und tänzerische Höchstleistungen: Das Bild, welches sich Tanzbegeisterten vom Staatsballett Berlin bietet, entsteht auf der Bühne und in den Medien. Aber wie sieht der Trainings-Alltag eigentlich aus, bevor sich der Vorhang öffnet?

Im Staatsballett Berlin ist mit „Backstage“ ein besonderer 360°-Testpilot des MIZ-Babelsberg entstanden: Iana Salenko, Erste Solotänzerin am Staatsballett Berlin, nimmt das Publikum mit zum Training in 360°. Durch die Übungseinheiten führt Ballettmeisterin Christine Camillo.

ZuschauerInnen können sich im Ballettsaal umsehen und erhalten von Iana praktische Tipps zur Vorbereitung des Trainings. Wer selbst körperlich aktiv werden möchte, kann die Übungen mit 360°-Brille oder Card Board und mit ein bisschen Platz im Raum gleich mitmachen.

Über BACKSTAGE

BACKSTAGE ist eine 360°-Produktion des Medieninnovationszentrums Babelsberg (MIZ). Es gibt zahlreiche Bereiche, die im Alltag normalerweise nicht zugänglich sind. „Backstage“ dient mit innovativen 360°-Videos als Türöffner für immersive Abenteuer an den Schnittstellen von Bildung und Wissenschaft.

Besuchen Sie das Staatsballett Berlin BACKSTAGE in 360°!